Bodenbelag in Holzoptik

Auf den Estrich-Boden mit Fußbodenheizung wird nach einer Grundierung die flüssige Spachtelmasse verteilt.

Der Bodenbelag liegt in den ersten Wohnungen der zwei neuen Wohnhäuser der EWG am Petersilienwasser in Einbeck. Bevor der Holzdekor-Designbodenbelag aus Vinyl verklebt werden konnte, musste auf den ausgetrockneten Estrich eine Grundierung aufgetragen werden. Anschließend folgte eine flüssige Spachtelmasse, die trocken die Grundlage für den Vinyl-Bodenbelag bildet. EWG-Projektleiter Julian Klose ist mit dem Baufortschritt zufrieden. Nicht mehr lange, und die ersten der Mietwohnungen können bezogen werden.

Unter dem dem jetzt verklebten Bodenbelag ist ja bereits die Fußbodenheizung auf dem Betonfußboden installiert worden. Die Wohnungen werden über diese Heizungen erwärmt, zentral versorgt von der Technik-Zentrale in Haus 2.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s