Tiefbauarbeiten haben begonnen

(c) Frank Bertram
Baustellenfahrzeuge dürfen die Kurze Münsterstraße entgegen der Einbahnstraße nutzen.
(c) Frank Bertram
Der Gehweg musste weichen.

Die Tiefbauarbeiten haben begonnen. Dort, wo ab Sommer 2017 die zwei modernen City-Wohnhäuser der EWG stehen werden, haben jetzt die Baufirmen, Bagger und Lkw das Sagen. Sie heben den Boden aus und sorgen für eine Schottertragschicht als Arbeitsfläche, bevor weitere Maßnahmen zur Gründung der Häuser anstehen. Der Gehweg, der vom Petersilienwasser in das Quartier zwischen Münsterstraße/Wolperstraße führte, muss während der Bauarbeiten weichen, er wird am Ende zwischen den beiden neuen Häusern aber wieder entstehen.

Die Verkehrsteilnehmer werden aktuell rund um Neuer Markt und Petersilienwasser um besondere Aufmerksamkeit gebeten: Denn während der Tiefbauarbeiten dürfen Baustellenfahrzeuge die benachbarte Kurze Münsterstraße in beide Richtungen befahren – und damit auch entgegen gesetzt der dortigen Einbahnstraßen-Regelung. Mehrere Parkplätze am Neuen Markt sind gegenüber der Einmündung zur Kurzen Münsterstraße während der Bauphase werktags gesperrt. Wer als Autofahrer also vom Neuen Markt in die Kurze Münsterstraße einbiegen will, muss mit entgegen kommenden Lkw rechnen, wie auch dieses Video erklärt. Verkehrsschilder weisen darauf hin. Ein Baustellenposten macht zusätzlich darauf aufmerksam und regelt gegebenenfalls auch den Verkehr.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Wo liegt die Kurze Münsterstraße in Einbeck?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s